Zurück zu In the Wild

04/01/2020

Case Study: Fenstermontage - einfach, schnell und perfekt mit dem Leica Lino L2P5G

Von plagreca

Die Herausforderung bei einem Umbauprojekt dieser Größenordnung liegt sicher darin, sämtliche Fenster exakt im Wasser zu montieren. Beim aktuellen Projekt wurde die Firma Macun Innenausbau GmbH für die Demontage sowie die Montage der Fenster beauftragt. Insgesamt wurden rund 650 m2 Fenster demontiert und wieder montiert sowie sämtliche Abschlussarbeiten wie Abfugen, Verkitten und das Anbringen von Deckleisten erbracht. Die Macun Innenausbau GmbH steht für professionelle Abwicklung von komplexen Montageprojekten in den Bereichen Fenster, Türen, Küchen und Sonnenschutz sowie für die Einhaltung von Qualitäts-, Termin- und Kostenvorgaben in der ganzen Schweiz - und das seit 10 Jahren. Alle 58 festangestellten Monteure sind mit Werkzeug und Fahrzeugen komplett ausgestattet und verhelfen zu einer gleichbleibend hohen Montagequalität.   

Leica Lino L2P5G Case Study

Der durchschnittliche Fenstermonteur misst heute, indem er den Laser im Raum bzw. auf den Laibungen innen oder außen befestigt. Über das Referenzmaß werden dann die einzelnen Fenster mit Schiftplättchen (Distanzklötze) auf die gleiche Höhe gesetzt. 

Die Fassadenlänge bei diesem Bürokomplex liegt bei ca. 30 Meter und alle Fenster müssen auf identischer Höhe montiert werden, damit das Gesamtbild stimmt. Vom Aufstellungsort des Linienlasers wird ein Referenzmaß genommen und mit Schiftplättchen wird dann jedes einzelne Fenster angehoben bzw. abgesenkt. Somit kann man beim Nachmessen jedes Fenster auf die gleiche Linie setzen. 

Leica Lino L2P5G Case Study

Die Monteure waren mit dem magnetischen Twist Adapter sehr zufrieden. Da sie aufgrund der engen Platzverhältnisse kein Stativ aufstellen konnten und somit den Laser auf einer Zarge montieren konnten.

Leica Lino L2P5G Case Study

Die Bedienung des Lasers ist ebenfalls sehr einfach, da er nur über einen Knopf verfügt und man damit alle möglichen Funktionen abdeckt.

Die Li-Ionen-Akkutechnologie trägt zusätzlich zur Benutzerfreundlichkeit der Geräte bei. Damit können mehr als zwei Arbeitstage mit einer Akkuladung bewältigt werden.

Leica Lino L2P5G Case Study

Die Zeitersparnis durch den grünen Laser ist laut Aussage meiner Monteure ziemlich erheblich

betont Jonas Tschurtschenthaler.

Die Sichtbarkeit des grünen Lino Laserstrahls ist sehr gut. Früher haben sie mit roten Linienlasern gearbeitet. Der rote Laserstrahl war bei diffusen Lichtverhältnissen sowie bei Arbeiten im Außenbereich, was bei der Fenstermontage meistens der Fall ist, kaum sichtbar.

Der Leica Lino L2P5G arbeitet mit grünen Linien- und Punktlasern. Dies erhöht die Lasersichtbarkeit in hellen Umgebungen und großen Räumen. Grünes Licht wird vom menschlichen Auge besser wahrgenommen als rotes Licht. 

Warum ist der grüne Laserstrahl 4x bis 6x besser sichtbar als ein roter Laser?

Wenn wir die untenstehende Grafik betrachten, sehen wir, dass der Lino mit rotem Laser etwa 0.2 Spektrale Lichteffizienz hat. Verglichen zu dem neuen Lino mit grünem Laser, der bei 0.9 Spektrale Lichteffizienz steht, bedeutet das eine 4x bessere Sichtbarkeit. Wenn wir den Aspekt betrachten, dass unser L2P5G ca. 50 % mehr Laserleistung ausgibt als ein Standard DIY Linienlaser im Markt, bedeutet das sogar eine um 6x besser Sichtbarkeit mit dem grünen Lino Gerät. Trotzdem operiert der Lino in der Laserklasse 2, die keine spezielle Schulung benötigt.

Sichtbarkeitsdiagramm für grüne Laser

Zusammengefasst sind die Vorteile des Leica Lino für einen Fensterbauer sicher die gute Sichtbarkeit des Laserstrahls, die lange Batterielaufzeit und die einfache Bedienung

beendet Jonas Tschurtschenthaler das Interview.

Jonas Tschurtschenthaler Projektleiter bei Macun Innenausbau GmbH, St. Gallen, Schweiz

Jonas Tschurtschenthaler

Projektleiter bei Macun Innenausbau GmbH, St. Gallen, Schweiz

Teilen:

Kommentare durchsuchen

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.