Bild
Lino

Leica Lino Technologie

Fortschrittliche Linien- und Punktlasertechnologien in Kombination mit intelligenten Adaptern sind für alle Ausricht-, Nivellier- oder Lotanwendungen geeignet.

GRÜNE LASER


Grüne Laserlinien sind für das menschliche Auge viermal besser erkennbar als rote und daher für größere Entfernungen besser geeignet. Zudem sind sie in heller Umgebung sichtbarer. 

Bild
lino

TRIPLE POWER KONZEPT

lino

LI-ION

Je nach Lasermodus funktionieren grüne Laser, die mit wiederaufladbaren Li-Ionen-Akkus betrieben werden, bis zu 28 und rote bis zu 44 Stunden. Dies kann zu einer erheblichen Kostenersparnis führen. 

lino

ALKALINE

Alkalinebatterien stellen eine alternative Energiequelle für grüne und rote Laser dar, um einen kontinuierlichen Betrieb zu gewährleisten, falls keine andere Energiequelle verfügbar ist.

lino

LADEGERÄT

Das Ladegerät kann nicht nur zum Laden von Li-Ionen-Akkus verwendet werden, sondern auch zum Betreiben der Laser. Dies gewährleistet einen ununterbrochenen Arbeitsablauf.


MAGNETADAPTER

Leica Lino Geräte lassen sich leicht an präzisionsgefertigte starke, magnetische Adapter anschließen. Eine Schraubverbindung ist nicht erforderlich, was eine schnellere Inbetriebnahme und auch Neupositionierung ermöglicht. 

Bild
lino

INTELLIGENTE POSITIONIERUNG

lino

POSITIONIEREN AN BODENSCHIENEN

Der Adapter Twist 360 hat eine Abstandshöhe von 50 mm und kann daher direkt neben einem Trockenbauprofil positioniert werden. Er dreht sich um 360° um den Lotpunkt, um die rechten Winkel schnell und präzise anzuzeigen. 

lino

BEFESTIGUNG AN ROHREN

Leistungsstarke Magnete ermöglichen die Befestigung des Lino an Metallecken, Schienen oder sogar an Rundrohren. Die intelligenten Twist-Adapter verfügen über speziell große Schlitze für Kabelbinder, sodass er auch auch an nicht ferromagnetischen Rohren befestigt werden kann. 

lino

HÖHENVERSTELLUNG

Die kompakten Lino Geräte werden entweder mit dem Twist 250 oder dem Twist 360 Multifunktionsadapter geliefert.
Beide sind mit dem UAL-130 kompatibel, der auf Schienen oder Rohren mit einer Dicke von bis zu 30 mm befestigt werden kann und einen einstellbaren vertikalen Hub von 130 mm aufweist.

 

SELBSTNIVELLIERENDES PENDEL

Der Lino passt seine Positionierung automatisch an, wenn er sich leicht in Schräglage befindet (bis zu ±4°). Liegt die Neigung außerhalb der ±4°-Grenze, löst das Gerät einen visuellen Alarm aus, um Fehler zu vermeiden. Ein Pendeldämpfungssystem garantiert sogar, dass geringfügige Abweichungen von der geraden Linie automatisch korrigiert werden.
  

Bild
lino
Bild
lino

 

ELEKTRONISCHE SELBSTNIVELLIERUNG

Ein elektronisches Selbstnivelliersystem korrigiert automatisch, wenn sich das Gerät leicht in Schräglage befindet. Dies ist besonders bei weiten Distanzen nützlich, da es das Gerät fast dreimal genauer macht.