Zurück zu In the Wild

03/12/2019

Enscheiden Sie sich für das richtige Lasermessgerät!

Von ecaywood

Leica Lino L2 TWist 250

Lasermessgeräte für den Innenbereich: Sichtbarkeit ist Trumpf!

Bauprofis benutzen Lasergeräte seit etlichen Jahren, sowohl für Anwendungen im Innenbereich als auch im Freien.  Für viele Anwendungen wurden sie zum Standard, denn alternative Zwischenlösungen können zeitraubend, kostenintensiv oder - in einigen Fällen - sogar unmöglich sein. Kurz gesagt, Lasermessgeräte haben viele Schlüsselbereiche der Baubranche revolutioniert.  Sie machen das Leben von Bauprofis, insbesondere das von Innenausbauern, einfacher.

Welches ist das beste Lasermessgerät?

Die meisten Innenausbauer, die ich kenne, haben irgendein Lasergerät eingesetzt oder setzen es nach wie vor regelmäßig ein, um ihre Arbeit zu verrichten.  Diese projizieren eine oder mehrere Referenzebenen oder -punkte in einer Vielzahl von Konfigurationen. Für längere Reichweiten verwenden diese Profis einen rotierenden Laser, der zwar akkurat, jedoch groß und teuer ist. Die meisten Innenausbauer arbeiten mit einem Linien- oder Punktlaser (manchmal auch als Liniengenerator bezeichnet).  Diese Geräte haben in etwa die Größe eines Maßbandes. Meist wird direkt mit den Punkten oder Linien ohne Verwendung eines Laserempfängers gearbeitet, obwohl Detektoren den Arbeitsbereich von Lasergeräten signifikant erweitern können. Das bedeutet, dass es wirklich wichtig ist, den Laserstrahl zu sehen. Das Zauberwort für Innenraumlaser heißt daher "Sichtbarkeit".  Wenn Sie beispielsweise Höhen durch den Raum hinweg übertragen, müssen Sie den Laserstrahl unbedingt erkennen können.

 

 

Es ist nicht nur erforderlich, den Laserstrahl zu sehen, wenn Sie akustische Decken auf konstanter Höhe installieren, sondern auch, wenn Sie 90 Grad Winkel für eine Innenwand anlegen.

Gewiss! Es ist einfach, einen Linienlaser zu finden, der einen Laserstrahl wenige Zentimeter vor dem Gerät projiziert. Was passiert aber, wenn Sie bis zu vierzig Fuß (12 Meter) oder noch mehr bei relativ hellem Licht arbeiten müssen? Ganz einfach! Wenn Sie den Laserstrahl nicht sehen, dann können Sie auch Ihre Aufgabe nicht erfüllen. Deshalb ist es wichtig, ein Lasermessgerät auszuwählen, das effektiv scharfe Linien über größere Entfernungen hinweg projizieren kann. Weniger Konfigurationen bedeuten Einsparung von Zeit. Das wiederum spart Geld, Arbeitskraft und Einhaltung der Zeitpläne - Faktoren, die auf einer Baustelle immensen Druck auslösen. 

Grünes Signal

Eine letzte Anmerkung zur Sichtbarkeit: Sie haben vielleicht schon Lasergeräte mit einem grünen Strahl gesehen bzw. werden diese gewiss auch weiterhin sehen, die für Anwendungen im Innenausbau eingesetzt werden. Wozu die Farbe grün?

Nachtsicht

Nun, ein grüner Strahl ist bis zu vier Mal besser sichtbar als sein roter Gegenspieler. Und das ist keine unbegründete Marketingaussage. Es ist einfach Tatsache, dass das menschliche Auge so optimiert ist, dass es grüne Farben besser als alle anderen erkennen kann.  Deshalb liefern viele Nachtsichtgeräte, die für den Militäreinsatz und andere moderne Anwendungen vorgesehen sind, grüne Bilder.

"Sichtbarkeit" ist unerlässlich für Ihre Arbeit, daher sollten Sie den Einsatz eines Lasermessgerätes mit grünem Laserstrahl wirklich in Betracht ziehen. Sie werden den Unterschied spüren, sobald sie ihn einschalten.

Noch ein Wort mit auf den Weg: Wenn Sie ein Lasergerätes mit grünem Strahl kaufen, prüfen Sie unbedingt die Spezifikationen zur Batterielebensdauer und lesen Sie die Bewertungen. Solche Geräte neigen dazu, mehr Energie zu verbrauchen als diejenigen mit rotem Laserstrahl. Die Batterielaufzeit könnte daher bei billigeren Produkten der Knackpunkt sein.

Teilen:

Kommentare durchsuchen

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.