Der Goldstandard für Punktwolkenregistrierung.

Leica Cyclone REGISTER ist die gängigste Branchensoftware zur Erfassung und Geo-Referenzierung von Laserscandaten hinsichtlich Koordinationssysteme. Genaue Erfassung und Geo-Referenzierung ist ein Muss für erfolgreiche digitale Realitäts-Vermessungsprojekte. Cyclone REGISTER ist die präziseste, kompletteste und produktivste Software, die für diesen projektkritischen Prozess erhältlich ist.

Geschwindigkeit

Die verfügbaren Automatisierungsfunktionen, benutzerfreundlichen Assistenten und leistungsfähigen Algorithmen sorgen für eine unübertroffene Produktivität, auch wenn es sich um große Datensätze handelt. Die automatische Ausrichtung erlaubt eine schnelle und automatische Ausrichtung von 3D Laserscans beim Import und danach. Die Anwender können auch die Optionen bezüglich Vermessungsziele, Szenenmerkmale, überschneidende Punkte und/oder Vermessungskontrolldaten nutzen, um den Erfassungsprozess zu beschleunigen.  

 

Bild
cyclone jetstream publisher icon logo
 

 

Bild
Cyclone REGISTER
Bild
Cyclone REGISTER
Skalierung

Cyclone REGISTER ist die brachenweit beste und verlässlichste Lösung für die Erfassung von großen Datensätzen. Ob Sie mit wenigen oder tausenden von Scans arbeiten, Cyclone REGISTER ist für jede Aufgabe gerüstet. Cyclone REGISTER akzeptiert problemlos Daten sowohl aus Ihren Punktewolken als auch von Bildsensoren und erlaubt ein gleichzeitiges Arbeiten mit all Ihren digitalen Realitätsdaten.  

Cyclone REGISTER umfasst:
  • Unbefristete Lizenz für Leica Cyclone REGISTER
  • Um Zugriff auf Cyclone REGISTER 360 über die Cyclone REGISTER Lizenz zu haben, benötigen Sie eine aktive Softwarewartung. Sie können das Kundenservicepaket (CCP) zu Ihrer Bestellung, über die Schaltfläche oben auf der Seite, hinzufügen.

Erfahren Sie mehr über Cyclone REGISTER auf leica-geosystems.com

Einfachheit

Cyclone REGISTER bringt unvergleichbare Einfachheit in die Erfassung von komplexen Punktwolken. Die Anwender können, während oder selbst nach dem Import, die Geschwindigkeit und Präzision der automatischen Ausrichtung mit Hilfe von SmartAlign verbessern, indem sie die Scans händisch in ihre ungefähre Position platzieren oder diese, je nach Erfassungszeit und Abstand zwischen den Scans, automatisch verknüpfen. Für Anwender, die während der Erfassung eine graphische Anzeige der Daten vorziehen, erlaubt die visuelle Ausrichtung die Positionierung von auf allgemein bekannter Geometrie basierenden Scans mittels einer mühelos lesbaren und kontrastreichen Punktwolke. Cyclone REGISTER unterstützt nun die Veröffentlichung und Nutzung der universellen digitalen Realitätsdatei von Leica Geosystems, der sogenannten LGS-Datei, für die einfache nachgeschaltete Verwendung in TruView, JetStream und CloudWorx.