Zurück zu @InTheWild

01/16/2019

BLK360 @ The ICE Awards

Von lindsay.walker

ICE

Der Leica BLK360 3D Scanner wurde bei den Irish Construction Excellence Awards als herausragende Neuheit ausgezeichnet.

Die weltweit kleinste, einfach handzuhabende 3D Realitätserfassungs-Lösung erhielt bei der ICE Preisverleihung den Innovationspreis für Bauprodukte.

(Dublin, Irland, 5. April 2018) – Leica Geosystems, Marktführer im Bereich der Messtechnik, stellte ihren BLK360, den kleinsten bildgebenden Laserscanner, vor und wurde dafür bei den Irish Construction Excellence (ICE) Awards für diese Produktneuheit und deren Auswirkungen auf die Bauindustrie ausgezeichnet.

ICE Awards

Die Kategorie ‘Bauproduktinnovationen’ zeichnet Spitzenleistung dahin gehend aus, wie ein spezifisches Produkt den Bauprozess oder die durchzuführenden Arbeiten verbessert und dabei die Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden erfüllt und übersteigt.

"Dass der BLK360 diese Auszeichnung erhalten hat, ist eine große Ehre für uns. Dies spricht Bände für die Demokratisierung der Technologie, die wir ins Auge gefasst hatten, als wir den bildgebenden Laserscanner kreierten", sagte Burkhard Boeckem, Technischer Direktor von Geosystems. "Dies in der Bauindustrie zu erreichen, zeigt uns, dass es einen großen Bedarf an Laserscans in nicht traditionellen Vermessungsbranchen gibt. Wir werden weiter daran arbeiten, neue Technologien einer Vielzahl von Berufen zugänglich zu machen.

Die im Jahr 1993 ins Leben gerufenen Irish Construction Excellence Awards sind in Irland die führende Leistungsanerkennung im Bausektor. Sie bieten der Industrie die Gelegenheit, die besten Leistungen im gesamten Bereich des Baugewerbes und der Projektkategorien hervorzuheben. Der BLK360 3D Scanner wurde am 23. März anlässlich der in Dublin stattfindenen Preisverleihung unter allen Kandidaten in 18 Kategorien, einschießlich derjenigen in den Kategorien "Bauneuheiten" und "BIM Excellence" (hervorragende Leistung im Sektor Bauwerksdatenmodellierung), als Sieger von den in die engere Auswahl gekommenen Teilnehmern der Kategorie "Bauneuheiten" gekürt.

Bis heute hat der BLK360 verschiedene namhafte Branchenauszeichnungen sowohl in Europa als auch weltweit erhalten. Darunter finden sich der Preis für "Produktinnovation 2017" der London Construction Awards und der Building Awards im Vereinten Königreich sowie die Auszeichnung für das beste Produkt in der Kategorie "Digitale, BIM & Neue Technologie" anlässlich der Mondial du Bâtiment Innovation Awards in Frankreich.

BLK360 im Überblick
Der Leica BLK360 erfasst auf Knopfdruck 360° sphärische HDR-Bilder und verwendet hierzu eine Geschwindigkeit von 360.000 Laserscan-Punkten pro Sekunde. Der BLK 360 misst gleich beim ersten Mal richtig und verfügt über eine Genauigkeit von +/- 6 mm bei 10 Meter und einer Gesamtmeterreichweite von 0,6 bis 60 Meter. Innerhalb von 3 Minuten sind das sphärische Bild und der Laserscan fertiggestellt und können im App "Autodesk® ReCap™ Pro for mobile", welches auf einem iPad Pro läuft, betrachtet werden. Darin können Anwender dann Messungen vornehmen, Markups und Kommentare hinzufügen oder vor Ort erhobene Daten mit den Kollegen, die im Büro sind, gemeinsam nutzen. Sobald die BLK360 Daten in Autodesk ReCap Pro hochgeladen sind, können Desktop-Nutzer mit einem kompletten 3D-Modell ihres Projekts interagieren und real in CAD-Softwareprogrammen wie Autodesk AutoCAD und Revit designen. 

Teilen:

Kommentare durchsuchen

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.