Zurück zu In the Wild

02/01/2021

Leica BLK3D – Im-Bild-Messungen erhöhen die Sicherheit auf der Baustelle und ermöglichen Problemlösung direkt vor Ort

Von cornelia.dietz

Tom Lovegrove, Projektmanager bei BAM Construction, und Michael Reidy, Bauleiter bei BAM Construction, haben im Zuge ihres T-Zone-Projekts in King's Cross im Londoner Zentrum erfolgreich mit dem Handheld-Imager Leica BLK3D gearbeitet.

Das ambitionierte, 54.000 Quadratmeter umfassende Büroentwicklungsprojekt in King‘s Cross soll das gewerbliche auf der BaustelleBürogebäude mit der niedrigsten CO2-Bilanz in Großbritannien werden. Um den Bau bis Januar 2021 nach höchsten Qualitätsstandards fertigstellen zu können, werden verschiedene digitale Bauverfahren angewandt. Neue digitale Lösungen, die auf eine Optimierung des Bauprozesses ausgelegt sind, wie etwa der Leica BLK3D, werden im Rahmen der Ausführung dieses Projekts getestet.    

Der Handheld-Imager BLK3D verbindet Sensoren und Software sowie Edge-Computing-Technologien, um Messungen in 3D-Bildern in Vermessungsqualität vorzunehmen. Jedes aufgenommene Bild ist eine vollständige und präzise 3D-Messaufzeichnung. Das heißt, dass Messungen direkt vor Ort im Bild vorgenommen werden können. Zudem ermöglicht das Instrument jederzeit die Durchführung zusätzlicher Messungen in einem Bild zu einem späteren Zeitpunkt.

Leica BLK3D

Tom Lovegrove ist dabei aufgefallen, dass sich Probleme auf der Baustelle mit dem BLK3D schneller aus der Welt schaffen lassen. Dank der Möglichkeit, sofort Messungen vornehmen zu können, können Probleme direkt vor Ort mit Subunternehmern besprochen werden, ohne erneut zum Baubüro zurückkehren zu müssen.  

Michael Reidy, Bauleiter, und Tom Lovegrove, Projektmanager

Michael Reidy, Bauleiter, und Tom Lovegrove, Projektmanager bei BAM Construction

Probleme vor Ort thematisieren zu können, hat den Prozess beschleunigt. Wir konnten alles an Ort und Stelle mit den Subunternehmern besprechen. Dadurch sind wir auf der Baustelle wirklich effizienter geworden.  

(Tom Lovegrove, Projektmanager BAM Construction)

Zudem konnte die Sicherheit auf der Baustelle durch den BLK3D verbessert werden, da keine Notwendigkeit bestand, als unsicher geltende Bereiche zu betreten. Der BLK3D ermöglicht beispielsweise Messungen in Öffnungen aus sicherer Position hinter einem Geländer, was die Sicherheit der Arbeiter auf der Baustelle erhöht. Michael Reidy zufolge besteht ein weiterer Vorteil darin, dass jedes mit dem BLK3D aufgenommene Bild eine messbare „Momentaufnahme der Zeit“ darstellt. Somit liefert der BLK3D einen hervorragenden Nutzen bei der Fortschrittsdokumentation. Bestehende PDF-Pläne können leicht in das Instrument importiert und 3D-Bilder an einer beliebigen Position im Plan hinzugefügt werden.        

Leica BLK3D

Da bei der Gestaltung des BLK3D besonderer Wert auf Einfachheit gelegt wurde, ist das Instrument überaus benutzerfreundlich, das heißt, es bedarf kaum Schulung, um mit dem digitalen Arbeiten zu beginnen.

Es ist genauso einfach wie ein mobiles Handheld-Instrument. Eine Stationierung wie etwa bei einer Totalstation innerhalb des Referenzsystems ist überflüssig. Man kann das Gerät einfach wie eine normale Handykamera bedienen und genießt dabei noch den Vorteil der Flächen- und Distanzmessung.    

(Michael Reidy, Bauleiter BAM Construction)

Zum Abschluss fasst Tom Lovegrove zusammen: „Der BLK3D hat unsere Erwartungen erfüllt, da er für sehr viel mehr Genauigkeit gesorgt hat. Und die Möglichkeit, Probleme vor Ort thematisieren zu können, hat den Prozess beschleunigt.

Wenn Sie mehr über die Bildmesslösung Leica BLK3D erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite www.blk3d.com oder wenden Sie sich an einen unserer BLK3D-Experten. Klicken Sie dazu hier.

Teilen:

Kommentare durchsuchen

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.